Die wichtigsten Fakten
Führerscheinfrei
Nennleistung:
2.9 KW / 4 PS
Hubraum:
123 ccm
Motor:
4-Takter OHC
Zylinder:
1
Startsystem:
Handstarter
Bedienung:
Drehgaspinne
Schaltung:
Vorwärts-Neutral-Rückwärts
Zündsystem:
CDI mit elektronischer Zündverstellung
Max. Verbrauch:
1.8L/h
Kippanlage:
Manuell
Trimmanlage:
Manuell
Tankinhalt:
12 Liter (externer Tank - im Lieferumfang enthalten)
Bohrung und Takt:
59 x 45 mm

Der leichte Mercury 4 PS Motor läuft dank dem Through-Prop-Abgassystem extra leise. Er ist ideal für Aluminuium Boote, Schlauchboote und kleine Segelboote geeigent, macht sich aber auch als Antrieb für Angelboote hervorragend. Der Motor wird mithilfe eines Thermostats wassergekühlt und verfügt auch über einen Flachwasserantrieb. Der 4 PS Motor ist deutschlandweit ohne einen Sportbootführerschein auf fast allen Binnengewässern nutzbar. Der Motor lässt sich manuell in 6 Trimmpostionen feststellen und ist mit einer 4 Ampere Lichtmaschine ausgestattet. Für optimale Leistung verwenden Sie 90R0N bleifrei Kraftstoff und Mercury FourStroke Motoröl vom Typ 10W-30. Der interne Kraftstofftank hat ein Fassungsvermögen von 1,1 Liter. Dank eines Standardanschlusses lässt sich allerdings ein externer 12 Liter-Kraftstofftank anschließen. Übrigens: Der F4 MH ist mit 3 CARB-Sternen für umweltfreundliche Motoren ausgezeichnet.

 

Max Experten Meinung:

+ hohe Laufruhe

+ Wartungsarm durch ausgereifte Technik

+ Gutes Preis/Leistungs Verhältnis

+ 2 Jahre Garantie

- etwas lauter im Vollags Betrieb

Mehr Informationen
Gewicht 30.000000
Hersteller Mercury
Leistung 4 PS
Lieferzeit auf Anfrage
Führerscheinfrei Ja
Nennleistung 2.9 kW/ 4 PS
Gewicht 25 Kilogramm
Zylinder 1
Hubraum 123 ccm
Zündsystem CDI Zündung
Gangschaltung F-N-R
Tank 12 Liter (externer Tank)
Trimmanlage manuell
Trimmpositionen 6
Kippanlage manuell
Leerlaufdrehzahl 900 ~ 1000 r/min
Vollgasbetrieb 5000 ~ 6000 r/min
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:4 PS Mercury

Die richtige Schaftlänge ist entscheidend für die richtige Kraftentfaltung Deines Außenborders. Für die optimale Länge messe den Abstand zwischen der Motorauflage bis zur Unterkante des Bootrumpfes.

  • ab 38 cm benötigen Sie einen Kurzschaft Motor
  • ab 50-51 cm benötigen Sie einen Langschaft Außenborder
  • ab 63-64 cm empfehlen wir Ihnen einen Superlangschaft Außenborder (in der Regel nur bei Segelbooten)